Ehrenmedaille des Deutschen Handwerks an Bundeswirtschaftsminister Rösler überreicht

21.11.2013

Die Ehrenmedaille des Deutschen Handwerks erhielt Bundeswirtschaftsminister Dr. Philipp Rösler aus der Hand von Otto Kentzler, Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH). "Philipp Rösler hat sich stets zum Handwerk bekannt, zur großen Leistungsfähigkeit der Betriebe und ihrer Mitarbeiter, zur dualen Ausbildung und ihren Grundlagen, dem Meisterbrief und der gesetzlichen Mitgliedschaft in den Handwerkskammern", so Kentzler in seiner Laudatio.

Das Präsidium des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks würdigte mit der Auszeichnung ebenso das besondere persönliche Engagement Röslers. Dies wurde deutlich u.a. zur Eröffnung der jährlichen Internationalen Handwerksmesse in München, oder im Rahmen der Imagekampagne des Handwerks. Den "Tag des Handwerks" nahm der Bundeswirtschaftsminister regelmäßig zum Anlass, die Leistungen des Handwerks plakativ unter dem Titel "Danke, Handwerk" hervorzuheben. 

"Die Wirtschaftsmacht von nebenan" beschäftigt aktuell 5,3 Millionen Mitarbeiter in mehr als einer Million Betriebe und bildet mehr als 400.000 junge Menschen aus.

Quelle: www.zdh.de

Zurück