Thoralf Volkens ist neuer Kreishandwerksmeister

31.10.2021

Thoralf Volkens (re.) überreicht Ulrich Mietschke die Ernennungsurkunde zum Ehrenkreishandwerksmeister

 

Hohwacht. Im Rahmen der Obermeistertagung der Kreishandwerkerschaft Ostholstein/Plön wurde Thoralf Volkens zum neuen Kreishandwerksmeister für die Kreise Ostholstein und Plön gewählt.
 
Der 52-jährige Metallbauermeister und Obermeister der Metall-Innung Holstein Nord aus Pohnsdorf bei Preetz war zuvor seit 2006 Stellvertreter des bisherigen Kreishandwerksmeisters Ulrich Mietschke, der sich nach 28-jähriger Tätigkeit nicht erneut für dieses Amt zur Wahl gestellt hatte. Thoralf Volkens vertritt nun als höchster ehrenamtlicher Repräsentant die Gesamtinteressen des selbständigen Handwerks sowie von 15 Innungen mit rund 900 Mitgliedsbetrieben in den Kreisen Ostholstein und Plön.
 
Er dankte seinem Vorgänger für sein herausragendes Engagement für das Handwerk auf Kreis-, Landes- und Bundesebene in den vergangenen knapp drei Jahrzehnten. Für seinen Einsatz zur Schaffung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen sowie zur beruflichen Förderung benachteiligter junger Menschen war Ulrich Mietschke im Jahr 2011 durch den damaligen Bundespräsidenten Christian Wulff mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet worden.
 
Im Beisein des Präsidenten der Handwerkskammer Lübeck Peter Stamer ernannten die Delegierten der Kreishandwerkerschaft den Schashagener Elektroinstallateurmeister einstimmig zum Ehrenkreishandwerksmeister.
 
Neben dem Kreishandwerksmeister wurden auch die weiteren Vorstandsmitglieder für die kommenden fünf Jahre gewählt. Das Amt des stellvertretenden Kreishandwerksmeisters wird künftig durch Fleischermeister Jürgen Fritze aus Kalübbe besetzt. Darüber hinaus gehören Kraftfahrzeugmechanikermeister Björn Bigga aus Neustadt sowie der wiedergewählte Maler- und Lackierermeister Andreas Kröger aus Manhagen dem Vorstand der regionalen Interessenvertretung des Handwerks in den Kreisen Ostholstein und Plön an. (red)

Quelle: der reporter

Zurück